Als Ausgangspunkt für Online-Marketing-Maßnahmen empfehlen wir einen genauen Blick auf die bestehende Website. Was ist los auf Ihrer Website? Genügend Besucher? "Richtige" Besucher? Wir helfen Ihnen weiter!

© Viktor Hanacek, picjumbo.com

Web-Analytics bedeutet heute weit mehr als einen Besucherzähler auf der Startseite einzubauen oder in den Serverlog-Dateien nachzuschauen, wieviele Besucher mit welchem Browser Ihre Site besucht haben.

Zahlen bitte!

Es gilt, wichtige Kennzahlen über die BesucherInnen Ihrer Website und vor allem deren Verhalten zu erfassen und sie richtig zu interpretieren. Von 1000 Besuchen auf Ihrer Website sind vielleicht 450 aus dem eigenen Unternehmen (weil die eigene Homepage als Startseite in den Browsern aller PCs eingestellt ist) und 300 von Suchmaschinenrobotern auf der Suche nach neuen Einträgen? Da schmelzen vermeintlich eindrucksvolle Besucherzahlen schnell zusammen!

Wir beraten Sie beim gesetzeskonformen Einsatz von Web-Analytics- und -Controlling-Tools und sind Ihnen bei der Interpretation der Daten behilflich. Sie werden staunen, was Sie alles erfahren können!

Mit einfachen Tools erhalten Sie aussagekräftige Zahlen über die Art und Anzahl Ihrer Besucher und darüber hinaus auch z.B. Informationen aus welcher Region diese kommen. Dieser Aspekt kann große Bedeutung für Ihre Marketingmaßnahmen haben, wenn Sie z.B. über ein Zeitungsinserat in einer bestimmten Region mehr Traffic auf Ihrer Website erzeugen möchten. Mit Web-Analytics ist es sogar möglich, die Wirksamkeit des Zeitungsinserats zu überprüfen!

Aber auch für die "tägliche Routinearbeit" im Internet hat die detaillierte Kenntnis der Herkunft und des Verhaltens der Besucher auf der eigenen Website hohe Bedeutung. So lassen sich damit z.B. auch die Erfolge einer Suchmaschinenoptimierung (SEO) und bezahlter Suchwort-Kampagnen (SEA) genauestens überprüfen oder Schwachstellen im Kaufprozess Ihres Online-Shops identifizieren und die Abbruchrate senken.  

Wir helfen Ihnen beim Einbau, bei der Konfiguration und v.a. der Interpretation Ihrer Webanalyse-Lösung. Wir können Kompetenz mit Google-Analytics, aber auch mit Alternativen wie zB. eTracker, econda, Logaholics oder dem Open-Source-Tool Piwik vorweisen.

Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen (und selbstverständlich kostenlosen) Erstgespräch.

Kontaktieren Sie uns!